connecdoor cable

Die beste Verbindung fĂŒr TĂŒrhersteller und die nachfolgenden Gewerke

einziehen - anstecken - fertig

Unterschiedlichste Kabeltypen und eine Vielzahl an Arbeitsschritten werden bei der elektrischen Endausfertigung fĂŒr TĂŒrhersteller oft zur Herausforderung. Das kann im industriellen Produktionsprozess zu Störungen bzw. erhöhten Kosten fĂŒhren. ZusĂ€tzlich werden elektrotechnische Fachkenntnisse und eine umfassende Abstimmung der Gewerke auf der Baustelle erforderlich.
 

Die Lösung:

Das anschlussfertige connecdoor cable erlaubt es Herstellern, ihre TĂŒren ohne viel Aufwand und Werkzeuge elektrisch zu verkabeln. DarĂŒber hinaus können Monteure und Elektriker die Art des Anschlusses spĂ€ter selbst bestimmen. Dabei lassen sich mit connecdoor cable (in Verbindung mit dem connecdoor System) ĂŒber hundert Verkabelungsvarianten mit nur zwei verschiedenen KabelbĂ€umen lösen – wobei eine Standard-AusfĂŒhrung sogar 93% der am Markt vorhandenen FĂ€lle abdeckt. Zudem gibt es Sonderlösungen fĂŒr einfache, reduzierte Verkabelungsvarianten.

Ein Quantensprung bei der TĂŒrherstellung und ein entscheidendes Argument in puncto FlexibilitĂ€t fĂŒr die nachfolgenden Gewerke. Denn spezifische Funktionen können – beispielsweise bei einem Schlosstausch – auch im Nachhinein zugewiesen oder verĂ€ndert werden.

comparison slider

ModularitÀt mit System

connecdoor cable ist modular aufgebaut. Vormontierte Adapter sorgen schlossseitig fĂŒr eine einfache Verbindung zwischen dem Kabelbaum und der elektronischen Verriegelung oder anderen Komponenten. EinflĂŒgelig oder zweiflĂŒgelig, mit E-Verriegelung im GangflĂŒgel, StandflĂŒgel oder in beiden FlĂŒgeln – dank connecdoor cable ist alles im Handumdrehen angeschlossen. Ohne Werkzeug, Ärger und Fehlerrisiko.

Die am connecdoor cable angebrachten Stecker sind beschriftet und wurden so gestaltet, dass das Kabel samt Steckern mit einer Einziehfeder durch eine Standard-Leerverrohrung mit 25mm Durchmesser (varianten- und verlegeabhÀngig ab FX20) gezogen werden kann.

Das aus der Zarge kommende Ende von connecdoor cable punktet ebenfalls mit FlexibilitĂ€t. Denn es stehen verschiedene Anschlussvarianten zur VerfĂŒgung, die sogar nachtrĂ€glich frei gewĂ€hlt oder erweitert werden können. Ein echtes Plus fĂŒr Monteure und Elektriker, fĂŒr die der TĂŒrhersteller auch einen Aufkleber mit der schlossabhĂ€ngigen Kontaktbelegung auf der Zarge oder dem TĂŒrblatt anbringen kann. Das spart Arbeit bzw. langes Suchen oder Fragen.

Der Anschluss erfolgt wahlweise mit einem Adapterstecker (connecdoor divider), der ĂŒber offene Kabelenden verfĂŒgt (selbst anzuschliessen), Eigenverdrahtung durch Entfernen des vorhandenen Steckers oder durch einfaches Anstecken an speziellen Erweiterungen oder der perfekt abgestimmten connecdoor box.
Plug & work.

Jetzt Zeitaufwand in der TĂŒrenfertigung reduzieren!

PLZ , Ort * | Land
E-Mail-Adresse *
Abonnieren Sie unseren Newsletter um immer auf dem neusten Stand zu bleiben!

* Pflichtfelder